Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Das StuPa Projekt 2017

 

Was bedeutet StuPa?

StuPa ist die Abkürzung für Studierenden-Parlament. Im Rahmen dieses Projekts wird in Folge von der StuPa-Wahl gesprochen. Dabei handelt sich um die Wahlen des Studierenden Parlaments des Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Das Studierenden- Parlament verfügt über die Möglichkeit die ASTA (der Verfasste Studierendenausschuss) des KIT zu wählen und mit Tätigkeiten zu beauftragen.

 

Was ist das StuPa-Projekt und worum geht es bei der Stupa-Wahl?

Um die Praktische Anwendbarkeit von The Third Vote zu zeigen wird ein Experiment in Kooperation mit dem AStA  durchgeführt. Die Wahlen der Verfassten Studierendenschaft  (kurz: StuPa  für Studierendenparlament) am KIT eignen sich dafür Ideal, da es ähnlich wie die Bundestagswahl abläuft. Es werden also mit einer Erststimme ein Kandidat gewählt und mit der Zweitstimme eine studentische Partei. Außerdem beantworten alle Parteien politische Fragen des Stupa-O-Mat. Diese Fragen und Antworten können dazu verwendet werden um die politische Ausrichtung und Einstellung der Parteien und der Wähler festzustellen und zu analysieren.

Die Wahlen finden vom 3.-7. Juli 2017 statt.